Das Wasserkraftmodell auf unserem Schulhof erhält einen Zaun

Das "Wasserkraftmodell" ist die erste Station des Energiepfades der Gemeinde Alpen und wurde am 01. Mai 2012 an die Gemeinde, vertreten durch den Bürgermeister Thomas Ahls, übergeben. Es fehlte nur noch eine stabile Einzäunung, denn am Schulvormittag sollten sich die Kinder beim intensiven Erforschen des Wasserkraftmodells nicht unbedingt nass machen. Daher soll der Zugang durch eine Zaunanlage kontrollierbar sein. Leider war es aus finanziellen Gründen zuletzt nicht möglich, das Modell einzuzäunen.

Durch mehrere ortsansässige Firmen und Landwirte, aber insbesondere durch die spontane Unterstützung der Volksbank Niederrhein e.G. konnten die Einzäunung jetzt realisiert werden. Zur Einweihung der Zaunanlage besuchte die Volksbank Niederrhein e.G., vertreten durch Sarah Lomme, Sabine Langenberg und Stefani Körfer in Begleitung des Maskottchens Sam am 12. Juni 2012 das frisch eingezäunte Wasserkraftmodell an der Grundschule in Menzelen. Helmut Giesen und Jonny Reichelt vom Verein „Bildung für Kids Alpen e.V.“ erläuterten den 40 Kindern aus den zweiten Schuljahren das Modell. Die Kinder waren begeistert von Sam und vom interaktiven Tun am Wasserkraft-modell.

Fotos: Marina Jansen

Text: Angela Bode































Ganz besonders freuten sie sich über die tollen Präsente zum Thema Wasser, die ebenfalls von der Volksbank gestiftet wurden.