Tag des Buches am 23. April 2010

Am Freitag, 23. April 2010, war der Welttag des Buches. Überall fanden Veranstaltungen rund um das Buch und das Lesen statt. Auch unsere Schule hat sich wieder daran beteiligt. Wir haben – wie im letzten Jahr – die Kindergartenkinder eingeladen, die im Sommer in die Schule kommen. Fast alle Klassen unserer Schule begrüßten die Kinder und lasen ihnen aus Büchern vor.


In der großen Pause begrüßten wir die Kindergartenkinder und ihre Erzieherinnen auf dem Schulhof.


In den Klassen saßen zusammen mit den Schulkindern im Kreis und hörten aufmerksam zu.


In dieser Klasse lasen die Kinder aus Cornela Funkes Buch „Drei kleine wilde Hexen“ vor.


Hier stellten die Kinder ihre Lieblingsbücher vor.




Der Buchstabenvogel frisst alle Buchstaben aus dem Buch heraus.


Hier liegen diese Buchstaben als Leckerei auf dem Tisch.




Sogar die Erstklässler lasen ihren Freunden aus dem Kindergarten vor.


Hier malen die Kinder den Buchstabenvogel.



Auch dieser Vormittag hat den zukünftigen Erstklässlern einen Einblick in schulisches Lernen gegeben und ihre Freude auf die Schule hoffentlich gesteigert.