Einschulung am 5. September 2013

Nach dem ökumenischen Gottesdienst in der Kirche versammelten sich alle Kinde der Wilhelm-Koppers-GGS auf dem Schulhof. Die Erstklässler nahmen sie in die Mitte. Eltern, Großeltern und andere Verwandte nehmen an den Tischen Platz, die die fleißigen Eltern aus den Klassenpflegschaften der 2a und 2b aufgestellt und geschmückt hatten. Die Klassen 3a und 3b hatten das Musical „Vorhang auf zur Zahlenwahl“ einstudiert. Hier geht es darum, welche Zahl wohl die größte ist und als Sieger aus einem Wettbewerb hervorgeht. Danach tanzten die Kinder aus der Betreuung einen orientalischen Tanz.
Nun ging es in die Klasse und die Kinder hatten ihre erste Schulstunde.

Wir Lehrer, Kinder und Betreuerinnen der Wilhelm-Koppers-GGS sagen den 26 Lernanfängern: „Herzlich Willkommen, Ihr lieben Erstklässler.“

Fotos: Angela Bode
Text: Angela Bode










Dieser Junge führte durch den Wettbewerb
und musste ganz viel Text lernen.


Zu Beginn der Zahlenwahl hatte die Null
geringe Chancen auf den Sieg ...


… aber am Ende wurde sie zusammen mit
der 1 als Zehn zum Sieger gekürt.


Ganz unterschiedliche Lieder sangen die
Kinder, mal im Walzertakt, ...


mal wie ein Marsch mit Trommel-
begleitung,


mal mit viel Text, ...


…..aber immer mit dem zum Lied
passenden ...


… oder fantasievollen Kostüm, für das jedes
Kind selber sorgte.


Einige der Kinder, die in den Sommerferien an dem Betreuungsprogramm teilgenommen hatten,
tanzten einen orientalischen Tanz.








Was wären wir ohne die vielen helfenden Mütter, die seit 7.30 Uhr bereits in der Schule Kaffee kochten, die Tische herrichteten ...


… und selbstverständlich spülten und alles wieder aufräumten.

Herzlichen Dank dafür!


Eine bunte Kinderschar mit ihrer Klassenlehrerin, Frau Henche.