12. August 2008 – der erste Schultag für 41 Erstklässler an der

Wilhelm-Koppers-GGS





Auf dem Schulhof wurden die 41 Erstklässler von allen Kindern und allen Lehrern und Lehrerinnen empfangen. Alle sangen ihnen das Lied „Herzlich willkommen, ihr lieben Leute“.

Es ist seit vielen Jahren ein guter Brauch an unserer Schule, dass alle Klassen sich an der Begrüßung der „Neuen“ beteiligen. Die Kinder der Klassen 3a und 3b haben ein schönes Programm vorbereitet.

Erst spielten sie das Stück vom „dicken fetten Pfannekuchen“.





Dann gingen die Kinder mit ihren Eltern in den Mehrzweckraum. Dort spielten sie das Theaterstück „Tim kommt in die Schule“.


Die Erstklässler waren mucksmäuschenstill und waren beeindruckt von dem schauspielerischen Geschick der Drittklässler.





Den Applaus am Ende hatten sich die Kinder wirklich verdient!

Inzwischen bereiteten die Mütter aus den Klassenpflegschaften 2a und 2b den Kaffee für die erwachsenen Gäste vor.





Während die Kinder ihre allererste Schulstunde Mit Frau Fabig-Knitt und Frau Winkelmann hatten, waren Eltern, Großeltern, Patentante und Patenonkel von den Eltern aus den Klassenpflegschaften der 2. Klassen zu Kaffee, Saft, Wasser und Keksen eingeladen.

Zuletzt wurden die Kinder mit ihren schönen Schultüten fotografiert.



Die Klasse 1a mit Frau Fabig-Knitt







Die Klasse 1b mit Frau Winkelmann