Brandschutzübung in der Schule

Ende Mai kamen Feuerwehrleute aus Menzelen an unsere Schule, um eine Brandschutzübung zu machen. Zunächst wurde ein Alarm ausgelöst. Alle Klassen kamen zügig, aber geordnet nach draußen und versammelten sich auf dem Schulhof unter den Kastanienbäumen. Am Ende bekamen alle Kinder ein ganz dickes Lob von Herrn Görtz für ihr richtiges Verhalten.

Fotos: Angela Bode

Text: Angela Bode


Versammlungsort war der Bereich unter
den Kastanienbäumen.


Schnell, aber dennoch ohne Panik kamen alle Lehrerinnen und Lehrer mit ihren Klassen nach draußen.


So manch ein Kind kam auf Socken und ohne Pantoffeln auf den Schulhof. Die Socken sahen nachher entsprechend aus.






Den Alarm konnten manche Kinder schlecht aushalten.


Geordnet stehen die Klassen unter den Kastanien.


Herr Görtz von der Freiwilligen Feuerwehr lobt die Kinder.